PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Bordpapiere:
Sie enthalten:
- Erläuterungen zum Betrieb des Bootes und der Geräte an Bord.
- Eine Streckenkarte mit Ortsangabe von Restaurants, Supermärkte, Wasserstellen, Sehenswürdigkeiten, Bootsanleger.
- Tourismus-Informationen.
Auf  Wunsch kann Ihnen bei der Reservierung für die Vorbereitung der Reise eine Gewässerkarte von Ost Frankreich bereitgestellt werden.

Reiserücktrittsversicherung dringend empfohlen:
Diese Versicherung erstattet Ihnen die Beträge, die von Canal Evasion bei einem Reiserücktritti aus folgenden Gründen einbehalten werden: schwere Krankheit, Unfall oder Todesfall (von Ihnen selbst, Ihrem Lebenspartner, Ihren Verwandten in aufsteigender oder absteigender Linie).
Diese Versicherung schließt alle Besatzungsmitglieder ein .
Achtung: diese Versicherung ist freiwillig.
Canal Evasion übernimmt nicht die Verantwortung, wenn sie nicht abgeschlossen wir.

Kraftstoff:
Sie brauchen sich nicht um die Kraftstoffversorgung zu  kümmern. Der Tank ist bei der Abfahrt voll und reicht für 15 Tage. Die Stundenpauschale schwankt je nach Bootsmodell zwischen  5,20 Euro auf 8,50 Euro.
Bei einer einwöchigen Bootsfahrt ist der Motor im Schnitt zwischen 25 und 35 Stunden in Betrieb. Achtung: die Pauschale kann je nach  Entwicklung der Kraftstoffpreise angehaoben werden.

Gas:
Zwei Gasflaschen gewährleisten die Gasversorgung für die Dauer Ihrer Reise.

Wasser:
Fassungsvermögen der Wassertanks: 500 l. Sie werden vor der Abfahrt gefüllt. An der Strecke gibt es viele Wasserstellen für die tägliche Versorgung.

Stromversorgung:
Jedes Boot verfügt über:
- eine 220-Volt-Steckdose) die mit Hilfe eines Kabels (Kabeltrommel) von einem Landstromanschluss am Anleger gespeist wird.
- ein 12-Volt-Anschluss (20 Ampere) von Typ Zigaretten-anzünder, der dauerhaft von einer Bordbatterie gespeist wird, wodurch es möglich ist, Geräte mit entsprechendem Adapter aufzuladen (z. B. Handys).

Inventar:
Die Zeit für die Formalitäten und die Einweisung in die Bootsführung sind  Teil der Mietdauer.

Haustiere:
Bitte planen Sie entsprechenes Schlafzubehör und Geschirr ein. Aufpreis von 35 Euro pro Reise, wenn ein Hund an  Bord ist.

Pkw:
Auf der Basis steht ein geschlossener Parkplatz  zum Preis von 4,00 Euro pro Nacht und Fahrzeug zur Verfügung. Pauschale: 24 E die Woche.

Ein Bootsführerschein wird nicht verlangt.

Bugstrahlruder:
Einige Boote  besitzen ein Bugstrahlruder ( durch einen Elektromotor betriebene Schiffsschraube vorne am Boot für seitliche Bewegungen). Diese Ausrüstung erleichtert das Manövrieren des Bootes.
Bei der Abfahrt erhalten Sie dazu eine spezielle Information. Bei einer  Funktionsstörung  wird nur der Aufpreis entschädigt.

Schleusen:
Die Öffnugszeiten der Schleusen sind:
30. März bis 31. Oktober: 8.30 bis 18 H. 30 auf dem "Canal desHouillères" . Feiertage ohne Schiffsverkehr: 1.Mai.
Es gibt mittlerweile keine manuellen Schleusen mehr,  sie sind  alle automatisiert.

Bei der Abfahrt:
Nach der Erledigung der üblichen  Formalitäten erhalten Sie die Bordpapiere und werden über die Strecke unterrichtet. Anschliessend übernehmen Sie das Boot und es erfolgt eine Unterweisung in der Handhabung des Bootes, wobei eine Schleusendurchfahrt in unserer Anwesenheit obligatorisch ist.

Technische Hilfe:
Bei Problemen leisten wir jederzeit  technische Hilfestellung.

Restaurants:
An den Strecken gibt es zahlreiche Restaurants. Sie sind in der Gewässerkarte und den Bordpapieren verzeichnet.
Bord von Schiffen.

Anlegestellen:
In den kleinen Häfen der Kanäle gibt es Anleger mit Wasserstellen, Pollern und sanitären Einrichtungen. Es ist Ihnen jedoch unbelassen, an jeder beliebigen Stelle anzuhalten und die Nacht in der freien Natur zu verbringen. Die Ausrüstung der Boote umfasst Pföcke und einen Hammer, damit Sie an der Stelle  Ihrer Wahl festmachen können.